Herrenausstatter Leist ist Spezialist für Männermode 

 

Wer meint: Ein schwarzer Anzug ist ein schwarzer Anzug, der irrt. Oft sind es kleine Details und Feinheiten, die das perfekte Outfit ausmachen. So ist beispielsweise bei einem modernen Hochzeitsanzug das Sakko generell etwas länger als bei einem Business-Anzug. Mangelnder Tragekomfort bleibt nicht verborgen. Der Anzug zwickt, die Schultern hängen? Wer sich in seinem Outfit nicht wohl fühlt, zeigt das. Eine fundierte Beratung ist daher wichtig. Maßschneider und Herrenausstatter Georg Leist (Art of Men) weiß, worauf es ankommt. Fünfzehn Jahre Berufserfahrung, ein geschulter Blick und ein fundiertes Fachwissen: Zielsicher findet Georg Leist für jeden Mann den passgenauen Anzug. Auch Übergrößen hat der Meister seines Fachs vorrätig. Neben der eigenen Kollektion führt er edlen Zwirn von der Stange: von Bugatti über Galliano bis Wilvorst.

  

„Als größter Bräutigamausstatter in der Region haben wir seit über fünfzehn Jahren die Passion, den Bräutigam für diesen besonderen Tag einzukleiden. Kunden loben unsere exklusive und qualitativ hochwertige Auswahl an Anzügen und Accessoires. Sie finden bei uns eine große Vielfalt an eleganten Bräutigam-Outfits, z.B. im Royalen Stil wie auch Klassiker bekannt als Smokings oder Fräcke. Ergänzt wird das Sortiment durch unser Made to Measure Angebot. Mit unserem 3D Bodyscanner ermitteln wir Ihre Körpermaße in nur 12 Sekunden und gemeinsam mit Ihnen entsteht aus dem erlesenen Tuch Ihr individueller Maßanzug mit persönlicher Note“, verspricht Georg Leist, Inhaber von Art of Men.

  

Anziehen, was anzieht: Dies ist die Erfolgsphilosophie des Hauses. Das Team um Georg Leist beherrscht die Kunst, mit der Wahl des Anzugs für ihn gleichsam eine harmonische Einheit mit dem Brautkleid stilvoll zu realisieren. Der Wunsch der Maßschneider geht in Erfüllung, wenn der Tragekomfort des Anzugs zum Wohlfühlerlebnis wird. „ Unser Service spiegelt sich in der kompetenten Beratung und den individuellen Anproben in unserer hauseigenen Änderungs- und Maß-Manufaktur wider. Ihr fertiges Outfit entspringt einer Symbiose unserer eigenen Schneider, strengen Qualitätskontrollen und dem Auge für das Detail. Die Wertigkeit der Stoffe sorgt zusätzlich für eine besondere Noblesse.“

  

Exkurs - Das trägt Mann zur Hochzeit 2014/2015

Farblich feiert die Farbe Dunkelblau eine Renaissance und zieht sich prominent durch die aktuellen Kollektionen durch. Insgesamt wurden neben den traditionellen Bräutigam-Outfits - gerne in melierten Stoffen - wieder Klassiker wie Smoking, Cut und Frack farblich und schnitttechnisch neu interpretiert. Brokat- und Jacquard Stoffe geben den Outfits einen Royalen Stil, verziert mit Schmuckknöpfen.

 

Das Sakko wird dabei offen getragen, damit die Weste hervorgehoben wird. Der Schnitt und die Farben eines klassischen Cuts wurden hierbei neu komponiert. Das etwas längere Sakko ist geblieben - jedoch mit vorne am Sakko stark abgerundeten Vorderkanten, welche nach hinten auslaufen und den längeren Rücken des Sakkos bilden. Dazu werden neben dem Hemd auch ausgewählte Accessoires getragen wie das Plastron (festliche Krawatte für den Bräutigam), eine Schleife, die passende Gürtel-Schuh Kombination und Manschettenknöpfe. Auch der Zylinder findet immer mehr Anklang bei den Bräutigamen - Hier hat ART OF MEN für jeden Bräutigam eine individuelle Design-Lösung parat, damit der gesamte Look stilvoll und abgestimmt wirkt.

 

Zum Seitenanfang